Katja Mast MdB

24.01.2017 in Bundespolitik

Statement von Katja Mast zu SPD-Personalentscheidungen in Berlin

 

"Die SPD ist immer für eine gute Überraschung gut. Für diese starke und souveräne Entscheidung gebührt unserem Parteivorsitzenden unser voller Respekt. Sigmar Gabriel hat die Partei durch schweres Fahrwasser geführt und viel für Arbeitnehmer und Familien erreicht. Martin Schulz hat einen klaren sozialdemokratischen Kompass, kann Menschen zusammenführen und hat gezeigt, wie man sich gegen Populismus und einfache Antworten wehrt. Wie kein anderer steht er für die für uns so wertvolle Friedensgemeinschaft Europa. Jetzt geht es los. Wir sind startklar."

 

23.01.2017 in Bundespolitik

Rücklagen der Arbeitslosenversicherung sind tabu

 

Die Bundesagentur für Arbeit hat große Rücklagen und das weckt Begehrlichkeiten. Ich finde: Finger weg! Wieso, weshalb und warum habe ich in meinem Gastkommentar für die Deutsche Handwerks Zeitung deutlich gemacht. 

 

21.01.2017 in Bundespolitik

Katja Mast und weitere SPD-Bundestagsabgeordnete besuchen das Denkmal für die ermordeten Juden Europas in Berlin

 

Nach den unsäglichen Aussagen von AfD-Mann Björn Höcke zur Erinnerungskultur und dem Denkmal für die ermordeten Juden Europas in Berlin hat Katja Mast zusammen mit weiteren SPD-Bundestagsabgeordneten auf Initiative von Kerstin Griese mit dem Besuch an Deutschlands wichtigstem Mahnmal ein Zeichen für die Erinnerung und das Gedenken gesetzt.

 

20.01.2017 in Wahlkreis

Alltagshelden aus Pforzheim/Enzkreis in Berlin

 

Katja Mast hat 50 Feuerwehrleute aus Pforzheim und dem Enzkreis nach Berlin eingeladen. „Für mich sind sie wahre Alltagshelden. Deshalb ist es mir wichtig, ihr Engagement für uns alle entsprechend zu würdigen“, so die SPD-Bundestagsabgeordnete für die Menschen aus Pforzheim und dem Enzkreis. 

 

19.01.2017 in Bundespolitik

Katja Mast bei der Ausstellung „Wir sind viele“ mit Porträts des deutschen Starfotografen Jim Rakete

 

Am Dienstag, 17. Januar 2017 unterbrach die AG Arbeit und Soziales ihre Sitzung, um an der Eröffnung der Ausstellung „Wir sind viele“ unter Ulla Schmidt teilzunehmen. „Wir sind viele“ zeigt Aufnahmen von Menschen mit Behinderungen, mit Epilepsie, mit psychischen Leiden, mit Gewalt- und Suchterfahrungen, mit unheilbaren Krankheiten, Menschen, die obdachlos und schutzbedürftig sind.

 

13.01.2017 in Bundespolitik

Super Stimmung beim Neujahrsempfang der SPD-Kreisverbände Pforzheim und Enzkreis mit Katarina Barley

 

Die SPD-Generalsekretärin Katarina Barley begeisterte beim Neujahrsempfang der SPD Kreisverbände Pforzheim, Enzkreis und der Bundestagsabgeordneten für die Menschen in Pforzheim und dem Enzkreis, Katja Mast, am 11. Januar im Kulturzentrum Osterfeld. Kraftvoll, mitreißend, emotional und persönlich war die Rede von Katarina Barley, hieß es von allen Seiten.

 

 

Mitarbeiterblog

 

Alltagshelden

 

Bei Facebook

 

In Pforzheim & Enzkreis

 

Katja Mast unterwegs


Created with Admarket's flickrSLiDR.