„Es gibt eine verlässliche Perspektive – das war meine Erwartung. Das entspricht auch den Rückmeldungen, die ich aus der Region mitgenommen habe. Impfen, testen, behutsam öffnen – das schafft Perspektiven bei gleichzeitiger Vorsicht. Die Pandemie ist nicht zu Ende. Mir persönlich ist der Aspekt des Testens zu schwach. Wie CSU-Chef Söder über Vizekanzler Scholz redet, finde ich befremdlich. Der Ton macht die Musik. Auch in der Politik. Dass die Bundeskanzlerin keine Regierungserklärung im Parlament abgibt, finde ich falsch.“

Share and Enjoy !

0Shares
0 0