„Politisch motivierte Gewalt ist auf dem Vormarsch, das darf niemandem egal sein. Die Zunahme über alle Spektren hinweg zeigt, wie unsere Gesellschaft sich immer weiter mit Spannungen auflädt. Besonders alarmierend: Über die Hälfte der Taten geht auf das Konto der Rechten. Einen Teil der Schuld sehe ich bei der AfD, die seit Jahren das politische Klima vergiftet. Diese Partei hat sich das Ziel gesetzt, die Wut in der Bevölkerung zu erhöhen – das propagiert der AfD-Abgeordnete Marc Jongen, der Wutdenker der AfD, eifrig. Diese Hasardeure wollen Wut und Zorn – und sie wollen ihn auf der Straße. Das ist Teil der AfD-Zersetzungsstrategie gegen unsere Demokratie. Wir alle müssen wachsam sein. Und die Anständigen müssen lauter werden, alle gemeinsam.“

Share and Enjoy !

0Shares
0 0